«

»

Mai 26

Bundestreffen 2017 der Peacekeeper (Blauhelme)

Nach acht Jahren war wieder in Kärnten der Treffpunkt der Österreichischen Peacekeeper.

 

In Anwesenheit des Landeshauptmannes Dr. Peter Kaiser, des Bürgermeisters der Stadt Villach Günther Albel, dem stellvertretenden Militärkommandanten Oberst Eder und des Präsidenten der Vereinigung General iR Günther Greindl wurde am Freitag, den 19. Mai – umrahmt von einem wunderbaren Konzert der Militärmusik Kärnten – auf dem Rathausplatz in Villach das Bundestreffen 2017 eingeleitet.

 

Im Gedenken an alle Peacekeeper-Kameraden, die im Einsatz ihr Leben ließen, erfolgte anschließend die Kranzniederlegung bei der Stadthauptpfarrkirche St. Jakob am Oberen Kirchplatz. Gemeinsam mit der der Militärmusik, einem Ehrenzug der Villacher Pioniere und den Fahnenabordnungen der Kameradschaftsverbände wurde den Toten die Ehre erwiesen.

Die Ansprachen hielten Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser, Bürgermeister Günther Albel, VÖP Präsident General iR Günther Greindl.

Als Vertreter der hohen Geistlichkeit Übernahm Militärdekan Msgr. MMag. Dr. Remo Leonhard Longin, selbst Peacekeeper-Veteran, und der Evangelische Pfarrer Mag. Felix Hulla die Segnung.

Die teilnehmenden Peacekeeper trafen sich anschließend im Brauhof, um gemeinsam mit den Kameraden der Kameradschaftsverbände und Freunden den Abend – mit regem Austausch ihrer Erfahrungen und Erlebnisse während ihrer Auslandseinsätze – zu verbringen.

Das nächste Highlight folgte am Samstag mit der Eröffnung eines temporären Feldpostamtes im Rathaus – erstmalig bei einem Bundestreffen! Idee und Organisation erfolgte durch unseren Kameraden Friedrich Slamanig, der sogar die Auflage einer eigenen Sonderbriefmarke initiierte.

 

Weiter ging es mit Rundfahrten auf der Drau mit den neuen Schnellbooten der Villacher Pioniere und einem sehr amüsanten und lehrreichen Stadtrundgang unter der Führung des allseits bekannten Moderators, Journalisten und Kabarettisten, dem “EU-Bauer” Manfred Tisal.

Am Nachmittag öffnete im Paracelsius-Saal im Rathaus der VÖP-Shop, wo u.a. auch die neuen VÖP-Poloshirts erworben werden konnten.

Mit der obligaten Mitgliederversammlung ging anschließend das offizielle Programm weiter. Nach einem Rückblick über die Aktivitäten im vergangenen Vereinsjahr und Vorschau auf die nächsten Veranstaltungen und die geplanten Projekte sowie Information zu aktuellen Themen durch den Präsidenten, erfolgte das übliche Prozedere wie Kassenbericht etc., bei dem auch eine Statutenänderung beschlossen wurde.

Als Damenprogramm war währenddessen eine Fahrt ins Blaue vorgesehen, die schließlich zu einer Shopping-Tour nach Tarvis (Italien) umfunktioniert wurde.

Nach der Mitgliederversammlung war es endlich soweit – nur ein Spaziergang bis ins ehemalige Parkhotel, in den festlich dekorierten und gedeckten Bambergsaal, zur Festveranstaltung.

Mit dem Einmarsch der Peacekeeper-Standarte und der Ehrengäste, unter den Klängen des Militärmusik-Quintetts, startete der festliche Abend.

Der Landesleiter der Kärntner Peacekeeper, Vizeleutnant Franz Urschitz, konnte als Ehrengäste begrüßen: Vizebügermeisterin der Stadt Villach Mag.a Gerda Sandrisser, Landtagspräsident Rudolf Schober, Militäkommandant Brigadier Mag. Walter Gitschtaler, Bezirkshauptmann Dr. Bernd Riepan, Stadtolizeikommandant Oberst Erich Londer, Stadthauptmann Mag.a Ester Krug u.a. aus dem öffentlichen Leben.

Nach den Ansprachen der Vizebürgermeisterin, des Landtagspräsidenten und des Militärkommandanten wurde unserem Kärntner Mitglied Meinhard Maxa die goldene Verdienstmedaille und dem Militärkommandanten das Ritterkreuz in Gold verliehen. Die Kärntner Landeshymne beendete den offiziellen Teil.

Mit der Eröffnung des Buffets und der musikalischen Darbietung der Villacher Buam ging es zum gemütlichen Teil über, welcher bis in die späten Abendstunden mit regen Gesprächen anhielt.

Der Sonntag stand ganz im Zeichen des gemeinsamen Kirchganges und anschließender Agape, die von den Villacher Pionieren ausgerichtet wurde. Die Sängerrunde Fellach Oberdörfer, welche auch die heilige Messe musikalisch gestaltete, gab auch bei der Agape zum Abschied noch einige Lieder zum Besten. Die Teilnehmer am Bundestreffen waren von der Gestaltung und Organisation sehr beeindruckt und bedankten sich herzlich für die Gastfreundschaft.

Abschließend noch ein herzliches Dankeschön dem Militärkommando Kärnten für die großartige Unterstützung, besonders aber dem Pionierbataillon 1 aus Villach und all den anderen Akteuren für ihr Mitwirken.

Es gibt immer Menschen, die durch ihren persönlichen Einsatz zum Gelingen einer Veranstaltung beitragen. Diesmal geht der besondere Dank des Landesleiters Vzlt Urschitz an OStv Arnold Reichmann, Kpl Viktor Pichler, Vzlt Erwin Pachfischer, Vzlt Mario Pucker, Vzlt Wolfgang Hinteregger und Vzlt Johann Florjantschitz, ohne deren aktive Unterstützung so ein Fest nicht so reibungslos zu organisieren gewesen wäre.

 

 

 

 

 

 

1 Kommentar

  1. Gerhard F. Dujmovits

    Ein großes Dankeschön an die Kärntner Kameraden für diese sehr gelungene Veranstaltung von uns Tiroler Peacekeepern!

    Keep Peace

    Gerhard Dujmovits
    Landesleiter Tirol

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

CAPTCHA-Bild

*

%d Bloggern gefällt das: