«

»

Feb 14

Full House beim Wiener Jour Fixe – Ein Abend der Ehrungen, Ernennungen und Erinnerungen

Der Jour Fixe des Landesgruppe Wien am 12. Februar war ein Abend der vielen Mitgliedern in Erinnerung bleiben wird.  Es gab vier Ehrungen, drei Ernennungen sowie zwei Geburtstage zu feiern. Und im Anschluss daran zeigte Loitschy Heindl den Film „1960 Vom Kongo in den Tschad 2010“.

Landesleiter Hans Zimmermann konnte sich über einen Teilnehmerrekord freuen, im d’Landsknecht, dem traditionellen Treffpunkt gingen schon die Plätze aus. Begonnen wurde der Abend mit (nachträglichen) Glückwünschen an die beiden Ü80-Jubilare Hubert Schmolek und Rudolf Hecht zum 87. bzw. 81. Geburtstag.

Danach überreichten Hans Zimmermann zusammen mit VÖP-Vorstandsmitglied und Bereichsleiterin Wr. Neustadt, Irene Valina, im Namen des Präsidenten General iR Günter Höfler Herrn Vizeleutnant Richard Knaus seine Ernennungsurkunde als „Milizbeauftragter“ der VÖP.

Jede Vereinigung braucht mehr als einen Mann, um zu funktionieren und zu wachsen. Und so wurden Zugsführer Peter Götz zum Landesleiter-Stellvertreter, Zugsführer Markus Pollak zum Verbindungsoffizier zur Chargengesellschaft sowie Wolfgang Heger zum Bereichsleiter Mitgliederbetreuung der Landesgruppe eingesetzt. „Mit diesem engagierten Team zur Unterstützung an meiner Seite, werden wir die Ziele der Landesgruppe im speziellen aber auch der VÖP insgesamt engagiert angehen und umsetzen“, sagte Hans Zimmermann im Anschluss an die Ernennungen.

Die Landesgruppe hat 40 Mitglieder, die dieses Jahr für Ehrenzeichen der VÖP für langjährige, treue Mitgliedschaft und Engagement anstehen. Den ersten konnten  Wolfgang Heger und Hans Zimmermann bereits Ihre Ehrenzeichen überreichen:

Oberst des Intendantzdienstes Mag. Peter Prah       Ritterkreuz in Bronze
Hauptmann  Alexander Moshammer                           Verdienstmedaille in Silber
Stabswachtmeister aD Elmar Johann Peschetz       Verdienstmedaille in Gold
Manfred Sauer                                                                    Verdienstmedaille in Gold

Nach diesem umfangreichen offiziellen Teil ging es dann mit dem von Loitschy Heindl präsentierten Film „1960 Vom Kongo in den Tschad 2010“ weiter. Bei Speis und Trank klang dann der Abend im gemütlichen Zusammensein aus.

Bericht: Johann „Hans“ Zimmermann
Fotos: © Josef Möseneder

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

CAPTCHA-Bild

*

%d Bloggern gefällt das:

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close