«

»

Mai 30

Mission Completed: Niederösterreich und Steiermark feiert ebenfalls International Day of UN-Peacekeepers

International Day of UN-Peacekeepers – 29. Mai 2020

 

Every year on 29 May, the United Nations commemorates the International Day of United Nations Peacekeepers. On this day, we pay tribute to all the men and women who have served as military, police or civilians in UN Peacekeeping operations. We commend their professionalism, dedication and courage and honour the memory of those who have lost their lives in the cause of peace.”

Vor 72 Jahren, am 14. Mai 1948, wurde im Nahen Osten von den Vereinten Nationen aufgrund starker Unruhen nach der Gründung Israels zu einer Waffenruhe aufgerufen. Um diese durchzusetzen wurde die United Nations Truce Supervision Organisation (UNTSO) ins Leben gerufen. Sowohl die arabische als auch die israelische Seite stimmten dieser Beobachtermission zu, die erste friedensunterstützende Operationen in Palästina begann am 29. Mai 1948.                 Das ist die Geburtsstunde der Peacekeeping Missionen der Vereinten Nationen.

Bis heute folgten über 70 weitere UN-Missionen weltweit, in denen mehr als eine Million Soldaten, Polizisten und Zivilisten im Dienste des Friedens im Einsatz waren. Derzeit unterhalten die Vereinten Nationen 13 Missionen mit rund 100.000 Angehörigen aus 125 Ländern.

Österreich hat dzt., auch Corona bedingt, rund 750 Soldaten und Soldatinnen in 13 internationalen, friedensunterstützenden Einsätzen, und ist dabei in 6 Einsatzräumen der Vereinten Nationen vertreten, die geographisch von der Westsahara (MINURSO) über Zypern (UNFICYP,) den Libanon (UNIFIL) bis nach Mali (MINUSMA) reichen.

Diese Friedenseinsätze waren und sind vor allem für die Aufrechterhaltung und Sicherung des Friedens in Krisengebieten sehr wertvoll, ja unverzichtbar.                      Die truppenstellenden Nationen hatten jedoch auch immer wieder Verluste, haben doch bisher über 3.900 Soldaten in internationalen Einsätzen ihr Leben gelassen.  

Österreich hat bis heute den Verlust von 52 Soldaten zu beklagen, 42 davon verstarben in UN-Einsätzen. Bei UNDOF in Syrien verloren 23 Soldaten ihr Leben, bei UNFICYP in Zypern 16, bei der UNTSO 2 und in Tadschikistan 1 Offizier. Sechs Soldaten verstarben im Einsatz bei EUFOR bzw. den Vorgängermissionen IFOR und SFOR in Bosnien-Herzegowina, drei bei KFOR im Kosovo und ein Soldat bei der European Union Monitoring Mission in Georgien.

Um den Verstorbenen zu gedenken wurde seitens der Vereinten Nationen der „International Day of UN-Peacekeepers“ ins Leben gerufen.

Dieser wurde von der Generalversammlung der Vereinten Nationen in der Resolution 57/129 festgelegt und er wird jährlich weltweit am 29. Mai, dem Beginn der friedensunterstützenden Operation in Palästina, begangen.

Das Thema des diesjährigen International Day of UN-Peacekeepers lautet: „Frauen in der Friedenssicherung: ein Schlüssel zum Frieden.“ Dadurch soll auf die Bedeutung der Frauen vor allem auch in friedensunterstützenden Einsätzen, von den Verhandlungen bis zu peace-building Maßnahmen hingewiesen  werden.   

An diesem speziellen Tag, dem 29. Mai, soll nicht nur den Verstorbenen gedacht werden, er ist weltweit allen ehemaligen und derzeitigen Angehörigen einer UN-Friedenstruppe gewidmet, die mit ihrem Einsatz ein wertvolles Stück Frieden in umstrittenen Gebieten gesichert haben und heute noch sichern.

Wir, die Vereinigung Österreichischer Peacekeeper, denken heute an mehreren Orten in Österreich , z.B. in Wien, Graz, Eisenstadt, Innsbruck, Linz, bewusst an unsere Kameraden und Kameradinnen, die in verschiedenen Krisengebieten auf der Welt in einem friedensunterstützenden Einsatz sind, und ganz besonders gedenken wir jenen Kameraden, die im Einsatz für den Frieden das wichtigste Gut, ihr eigenes Leben,  gelassen haben.

Bericht & Fotos: Redaktion VÖP

 

 

 

Die Niederösterreichische Landesgruppe

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

CAPTCHA-Bild

*

%d Bloggern gefällt das:

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close