«

»

Mai 27

Mitgliederversammlung und Bundestreffen 2019 – Vereinigung Österreichischer Peacekeeper hat neuen Präsidenten

Wiener Neustadt, 24. – 26. Mai 2019: Die Mitgliederversammlung und das Bundestreffen 2019 standen ganz im Zeichen der Tradition, Bewegung, Kultur und Erneuerung. Auf Grund der exzellenten Teamarbeit des Landesleiters Niederösterreich, Manfred Sommer, und Bereichsleiterin Wiener Neustadt, Irene Valina, gelang es den beiden, den Kommandanten der Theresianischen Militärakademie, Generalmajor Mag. Karl Pronhagl, zur Zusammenarbeit zu gewinnen. Dadurch war es unter anderem möglich, die Mitgliederversammlung im traditionsreichen Rittersaal der Militärakademie durchzuführen. Die Neuwahl eines neuen Vorstandes, und vor allem eines neuen Präsidenten, war ein Novum aller vorausgegangenen Mitgliedertreffen. Der einzige Antrag an die Mitgliederversammlung wurde vom neuen Präsidenten, General i.R. Mag. Höfler, gestellt und wurde einstimmig sowie unter großem Applaus angenommen – der Antrag zur Ehrenpräsidentschaft von General i.R. DI Mag. Günther Greindl. Ein gemütlicher Kameradschaftsabend im „Mary‘s Scottish Coffeepub“ rundete den ersten Tag unserer Großveranstaltung ab.

Ein weiterer Höhepunkt war der Festakt anlässlich des Internationalen Tages der Friedenssoldaten der Vereinten Nationen (International Day of Peacekeeper) sowie die öffentliche Übergabe der Präsidentschaft von General i.R. DI Mag. Günther Greindl an General i.R. Mag. Günter Höfler. Unter dem „Kommando“ des neuen Vizepräsidenten, Vizeleutnant Othmar Wohlkönig, marschierte unsere UN-Veteranen-Formation vom Maria-Theresien-Platz durch den Burghof der Militärakademie Richtung Domplatz in Wiener Neustadt. Der „Internationale Tag der Friedenssoldaten der Vereinten Nationen“ wurde im Jahr 2002 auf Initiative der Generalversammlung der Vereinten Nationen eingerichtet und auf den 29. Mai festgelegt. An diesem Tag werden alle Teilnehmer an Friedenssicherungseinsätzen für ihren Mut, ihr Engagement und ihre Treue gewürdigt. Zudem wird an diesem Tag auch jener Menschen gedacht, die im Dienste der UN-Friedenssicherung ums Leben gekommen sind.

Nach der Kranzniederlegung übergab der scheidende Präsident die Standarte der Vereinigung Österreichischer Peacekeeper an seinen Nachfolger, General i.R. Günter Höfler. Anschließend beehrte sich die Militärmusik Niederösterreich zu einem Platzkonzert am Rathausplatz. Danach ergriffen die anwesenden Mitglieder die Möglichkeit, die Niederösterreichische Landesaustellung in Wiener Neustadt zu besuchen.

Zurück im Rittersaal der Militärakademie begann nach den Worten des Kommandanten, Generalmajor Pronhagl, und mit der Unterzeichnung eines Kooperationsabkommens zwischen unserer und der Ungarischen UN-Veteranen-Vereinigung der offizielle Festakt des Bundestreffens. Es folgten zahlreiche Ehrungen an Mitglieder sowie internationale Gäste. Ebenso wurde dem Vorsitzenden der „Plattform Wehrhaftes Österreich“ und Präsidenten der Österreichischen Offiziersgesellschaft, Brigadier Mag. Erich Cibulka, das Offizierskreuz in Gold verliehen. Höfler ließ nochmals die militärischen Stationen des „Alt-Präsidenten“ Revue passieren. Unter anderem war General Greindl in den Funktionen als Force Commander bei den UN geführten Missionen UNDOF und UNFICYP tätig. Ebenso wurde er vom Generalsekretär der Vereinten Nationen zum Sonderbeauftragten der United Nations Protection Force im ehemaligen Jugoslawien ernannt. Das anschließende Festessen im Speisesaal der Militärakademiker ließ keine kulinarische Raffinesse aus. „Eine Gaumenfreude für wirklich jeden“, war von den Gästen zu hören. Mit dem Austausch von Erlebtem, Knüpfen von Kontakten und Genuss des Gebotenen fand das diesjährige Festessen des Bundestreffens erst tief in der Nacht seinen Ausklang.

Mit einer Führung durch die Burg sowie einem Festgottesdienst in der St. Georgs Kathedrale mit anschließender Agape in der Cafeteria ging auch dieses Bundestreffen zu Ende.

 

Bericht: Alexander Panzhof
Fotos: Serge Claus, Peter Lechner, Alexander Panzhof

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

CAPTCHA-Bild

*

%d Bloggern gefällt das:

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close