«

»

Jul 05

Österreichische Friedenssoldaten im Friedenspark in Ungarn

Der burgenländische Landesleiter der Österreichischen Peacekeeper, Bernhard Lechenbauer, organisierte die „Enthüllung der Flamme des Friedens“ im Friedenspark Pakozd/Ungarn und wurde dabei von Alfred Deimbacher aus Hollabrunn unterstützt.

Bis 1300 Uhr trafen die geladenen Ehrengäste im Friedenspark ein. Mit dabei waren auch sechs Blauhelme. Anschließend ging es in einem nahe gelegenen Lokal zum Mittagessen. Kurz vor 1600 Uhr traf dann auch der ungarische Verteidigungsminister, Dr. Benkó Tibor mit seiner Gattin ein. Punkt 1600 Uhr begann die Militärkapelle von Székesfehérvár zu spielen. Es wurden die Bundeshymne von Österreich, die Ungarische Nationalhymne und die Europahymne gespielt. Im Anschluss an die drei Hymnen gab es die Ansprachen von Frau Herta Habsburg-Lothringen, Herrn Dr. Istvan Görög, Leiter des Friedenspark Kemp, von Dr. Cser-Palkovics András, Bürgermeister von Székesfehérvár und vom ungarischen Verteidigungsminister, Herrn Dr. Benkó Tibor.

Nach den Ansprachen wurde die „Flamme des Friedens“ durch die Präsidentin Frau Herta Habsburg-Lothringen, Herrn Dr. Cser-Palkovics András und Herrn Bernhard Lechenbauer enthüllt. Bevor die Feier zu Ende ging, wurden Lechenbauer und Frau Andrea Nagy als Übersetzerin mit der Goldenen Verdienstnadel, “in Anerkennung und Würdigung für den Einsatz zur Förderung der Freundschaft und für den Frieden“, ausgezeichnet. Beide sind auch an der Ehrentafel verewigt. Beim gemütlichen Beisammensein und schmackhaften Imbiss wurde die Feier beendet.

Bericht und Fotos: Alois “Loitschy” Heindl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

CAPTCHA-Bild

*

%d Bloggern gefällt das:

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close