«

»

Jan 27

Sicherheitsveranstaltung der Peacekeeper

am 25.01.2016 im Kranebitterhof/Innsbruck

„Sicherheit in den eigenen 4 Wänden“

Unter diesem Motto lud die Landesgruppe Tirol seine Mitglieder zum 1. Peacekeeper-Treffen am Montag den 25. Jänner 2016 in den Kranebitterhof ein.

Nach der Begrüßung, welche durch den Landesleiter-Stv. Gerhard Dujmovits, erfolgte, hielt Abteilungsinspektor Roland Schweighofer vom Landeskriminalamt Tirol – Prävention – einen Vortrag, wie man sein Eigenheim besser schützen und absichern kann.

Ziel dieser Veranstaltung war es, den zahlreich erschienenen und interessierten Mitgliedern der Peacekeeper in Sachen Sicherheit dahingehend aufzuklären und zu sensibilisieren, wie man sich besser gegen Einbrüche schützen und das Sicherheitsbewusstsein in den eigenen 4 Wänden durch entsprechende Informationen, Tipps und Ratschläge erhöhen kann. Geeignete mechanische und elektronische Sicherheitseinrichtungen stellen einen wesentlichen Bestandteil für ein „sicheres Zuhause“ dar.

Die Versicherung kann zwar nach einem Einbruch den materiellen Schaden ersetzen nicht aber die psychischen Schäden, welche oft viel höher sind als die materiellen. Die Verletzung der Privatsphäre und das dadurch verloren gegangene Sicherheitsgefühl sind für die Opfer bzw. Geschädigten nach einem Einbruch oft viel schlimmer als der Wert der abhanden gekommenen Sachen.

Unterstützt wurde Roland Schweighofer dabei vom Kameraden der Peacekeeper, Michael Heinecke, welcher als Vertreter der Firma ABUS zahlreiches Anschauungsmaterial und Folder bei sich hatte. Unter anderem konnten sich die Freunde der Peacekeeper über die Möglichkeiten der Absicherung von Fenster- und Türen, über Alarmanlagen- und Videotechnik sowie Schließ- und Schlossmechanik informieren.

Der kriminalpolizeiliche Beratungsdienst des Landeskriminalamtes Tirol bietet zudem kostenlos und unverbindlich auch Beratungen vor Ort an. Bei diesen Beratungen vor Ort wird mit dem Eigentümer oder Vertreter eine Schwachstellenanalyse durchgeführt und resultierend daraus eine Empfehlung ausgesprochen, welche Maßnahmen sinnvoll für eine Risikominimierung von Einbruchsdiebstählen sind.

Gerhard F. Dujmovits

Landesleiter-Stv. Tirol

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

CAPTCHA-Bild

*

%d Bloggern gefällt das:

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close