«

»

Jul 22

Steirische UN-Veteranen begeisterten zahlreiche Besucher mit ihrem Sommerevent

Am 20. Juli war es wieder soweit – das traditionelle und heuer bereits zum vierten Mal durchgeführte Sommerevent der Vereinigung Österreichischer Peacekeeper/Steiermark Nord und der Flugsportgruppe KONDOR stand am Fliegerhorst Zeltweg Hinterstoisser am Programm. Für den Tag war wieder mal bestes Wetter vorhergesagt, was angesichts der vielen geplanten Rund- und Kunstflüge, durchgeführt von KONDOR, nicht besser sein hätte können. Bereits um 8.30 Uhr fanden sich die mehr als 100 Teilnehmer aus fast allen Bundesländern am Fliegerhorst ein und wurden mit einem Frühstück und Sekt bzw. Orangensaft begrüßt. Auch heuer waren wieder honorige Gäste vertreten – unter ihnen die vor kurzem als Landtagspräsidentin berufene Abgeordnete Gabriele Kolar, der Bürgermeister der Garnisonstadt Zeltweg, Hermann Dullnig, General i.R. Mag. Günter Höfler, General i.R. Dipl.-Ing. Mag. Günther Greindl, Oberst Edwin Pekovsek, die Landesleiter der Vereinigung Österreichischer Peacekeeper, Oberstleutnant Mag. Helmut Kreuzwirth (Steiermark), Oberleutnant a.D. Hans Zimmermann (Wien) und der Landesleiter Kärnten, Vizeleutnant Urschitz Franz.

Nach kurzen Begrüßungsworten durch den Veranstalter, LandesleiterStv Vizeleutnant i.R. Günter Spiel, den Ansprachen der Frau Landtagspräsidentin, des Garnisons- und Kasernenkommandanten und des neuen Präsidenten unserer Vereinigung wurde der bisherige Präsident unserer Vereinigung, General i.R. Günther Greindl, u.a. von Frau Landtagspräsidentin Gabriele Kolar verabschiedet und an seiner Stelle General i.R. Günter Höfler als neuer Präsident willkommen geheißen. Danach fand in diesem feierlichen Rahmen unter der schönen Morgensonne am Fliegerhorst für einige Mitglieder die Verleihung der Verdienstmedaillen in Bronze und Gold und die Verleihung der Ritterkreuze in Silber und Gold statt. Im Anschluss wurde dem scheidenden Präsidenten und nunmehrigen Ehrenpräsidenten mit einem Geschenkkorb, gefüllt mit regionalen Produkten aus dem Zirbenland, für seine jahrelangen Verdienste als Präsident unserer Vereinigung gedankt. Der Veranstalter selbst, Vizeleutnant i.R. Günter Spiel, erhielt für seinen Einsatz im Rahmen der Vereinigung und speziell der so beliebt gewordenen Sommerevents am Fliegerhorst Zeltweg das Offizierskreuz.

Als Abschluss der Ansprachen und Ehrungen gab es dann noch für all jene, die sich für einen Rund- oder Kunstflug angemeldet hatten, eine kurze Flugunterweisung durch den Obmann von KONDOR, Vizeleutnant Markus Zinner, bevor das Programm begann. Während ein Teil der Gäste sich bereits auf einen Flug am Vormittag bei schönstem Sonnenschein freuen konnte, gab es für die übrigen Teilnehmer die traditionelle Besichtigung des Tower mit Einweisung der Fliegerhorstfeuerwehr durch Heribert Kreuzer und der Wetterwarte durch Vizeleutnant Weber und einen Besuch samt Führung durch das Luftfahrtmuseum, kompetent begleitet durch Vizeleutnant Erwin Pachfischer und seinem ganzen Team.

Mittags wurde das Programm durch die traditionell gewordene Grillerei von KONDOR unterbrochen, und die hungrigen Gäste konnten sich im Schatten des Hangars an Koteletts und Grillwürstel mit Erdäpfel- und Krautsalat und einem Dessertbuffet laben, bevor es am Nachmittag dann wieder mit weiteren Flügen weiterging.

Insgesamt wurden fast 40 Flüge – knapp 30 Rundflüge mit KATANA und 9 Kunstflüge mit GROB und EXTRA (und ein sehr spontaner, dafür umso längerer und beeindruckender Segelflug mit Kunstflugelementen) – von KONDOR sehr erfolgreich und zur Begeisterung der Fluggäste absolviert. Auch wenn in der Umgebung einige Regenschauer und Gewitter niedergingen, so blieb die Region um den Fliegerhorst verschont und das Event konnte bei bestem Wetter mit zufriedenen und glücklichen Gästen beendet werden, die alle einhellig einer Meinung waren: Wir sehen uns im nächsten Jahr! Und einige Damen, die dieses Jahr mit der GROB schon Kunstflugluft schnuppern konnten, fügten dem noch hinzu: Bis zum nächsten Jahr auf einen Flug mit der EXTRA 3000! Ganz nach dem Motto: Ein Looping mehr geht immer noch!

In diesem Sinne gilt das Sommerevent auch dieses Jahr mit den Worten zu beschließen: Glück ab, gut Land!

Auszeichnungen:

Offizierskreuz: Vzlt Günter Spiel

Ritterkreuz Gold: Obst Edwin Pekovsek

Ritterkreuz Silber: Obst a.D. Helmut Payer

Verdienstmedaille Gold: Vzlt Josef Götschl, Vzlt Markus Zinner

Verdienstmedaille Bronze: Mag. Dr. Silke Spiel

 

Bericht: Günter Spiel
Fotos: Peter Hartmann

 

1 Kommentar

  1. Kurt Rovan

    Top Veranstaltung ,
    Danke an alle Beteiligten
    mkg Kurt Rovan
    Peacekeeper aus Klagenfurt👍🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

CAPTCHA-Bild

*

%d Bloggern gefällt das:

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close