«

»

Jul 05

Neustädter Peacekeeper organisierten im heißen Juni eisigen Vortrag: 3449 Nautische Meilen in der Antarktis

3449 Nautische Meilen in der Antarktis

Bei einem Vortrag für Naturliebhaber über die Antarktis begeisterten Lisa und Wilfried Schnessl die Neustädter Peacekeeper bei ihrem Jour Fixe am 28. Juni 2021. Trotz Corona-Bedingungen war die Veranstaltung im Café Nuovo vor der Sommerpause gut besucht, worüber Bereichsleiterin Irene Valina sich sehr freute.

Die Reise des Dia-Vortrags über den 7. Kontinent, Antartika oder Südpol, begann noch vor Corona im Jänner 2020 in der südlichsten Stadt Argentiniens, Ushuaia, als Ausgangspunkt für die Antarktis mit einem hochmodernen Schiff mit Stabilisatoren. „Erste Etappe waren die Falklandinseln, wo noch sehr viele Reste  des Falklandkrieges von 1982 zu sehen sind, sonst gibt es keine Bäume aber dafür eine üppige Flora“ erwähnte das Ehepaar. Danach ging es nach Südgeorgien, dort wurden die Fenster des Schiffes verdunkelt, um die Vogelwelt nicht zu schrecken, Wale wurden auch gesichtet. Um ans Land zu gehen, mussten die Reisenden desinfiziert werden, auch die Schuhsohlen. Wilfried Schnessl machte tolle Fotos von Tieren wie beispielsweise Königspinguine. Verlassene Walfangstationen dienen als Mahnmal gegen das Ausrotten dieser Tiere!

Danach ging es zu den Südlichen Shetlandinseln mit dem Eintritt in die Antarktische Halbinsel, ein blauer Eisberg wurde fotografiert, blau entsteht, wenn wenig Luftbläschen im Eis enthalten sind. Dann erschien der Portal Point, eine schmale Landspitze an der Danco-Küste des westantarktischen Grahamlands, weiter über die Bucht Paradise Harbor zum Lemaire-Kanal, eine Meerenge in der Antarktis zwischen der Antarktischen Halbinsel und der vorgelagerten Booth-Insel, bis zur nächsten Bucht Neko Harbour an der Danco-Küste des Grahamlands im Norden der Antarktischen Halbinsel, die Reise ging dann dem Ende zu über die Südlichen Shetlandinseln zurück. Die Zuhörer konnten danach mit den Vortragenden sprechen und Fragen stellen.

Die Bereichsleiterin leitete danach die Sommerpause ein bis zum 20. September, wo Stadtpolizeikommandant Manfred Fries einen spannenden Vortrag hält.

 

Beitrag und Fotos:  Mag. Serge Claus

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

CAPTCHA-Bild

*

%d Bloggern gefällt das:

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close